Freitag, 21. September 2018

Garten der Frauen

Frauen werden in unserer Gesellschaft weniger wahrgenommen, bekommen weniger Auszeichnungen und geraten schneller in Vergessenheit als Männer. Obwohl sich in den letzten 100 Jahren einiges zum Wohle der Frauen verändert hat, gibt es immer noch Handlungsbedarf diese Situation zu ändern. In Hamburg haben sich ein paar Frauen das Ziel gesetzt, die Grabsteine verstorbener bedeutender Frauen zu retten und die Frauen damit dem Vergessen zu entreißen. Die Erinnerung braucht einen Ort, an dem das Gedenken möglich ist. Dieser Ort ist der „Garten der Frauen“ auf dem Ohlsdorfer Friedhof geworden. Es ist ein gut 1.600qm großer Garten entstanden, der vom Verein Garten der Frauen e.V. getragen wird und im Sommer 2001 als Gedenkstätte eröffnet wurde. Hier stehen alte Grabsteine bedeutender Frauen, aber im Garten der Frauen gibt es auch Grabstätten für Frauen. Unterstützt werden kann der Verein durch eine Mitgliedschaft (70,-€/Jahr). Für alle Neugierigen, es finden regelmäßig Führungen im Garten der Frauen statt. http://www.garten-der-frauen.de/fuehrungen.html

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

Vom Lehrfriedhof zum...
Das Bundesausbildungszentrum der Bestatter ist im Februar...
Grabrednerin - 19. Nov, 23:18
Garten der Frauen
Frauen werden in unserer Gesellschaft weniger wahrgenommen,...
Grabrednerin - 21. Sep, 22:21
Café Lebensreise
Schmerz und Trauer machen einsam. Wenn man einen geliebten...
Grabrednerin - 30. Aug, 14:04
Blogs zum Thema Trauer
Auch beim Thema Tod und Sterben ist das Internet sowohl...
Grabrednerin - 22. Mai, 12:05
Nichts für Zufall...
Mary Wards Ansprachen 1617 In ihrer dritten Ansprache...
Grabrednerin - 30. Apr, 18:24

Links

Suche

 

Status

Online seit 3487 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 19. Nov, 23:18

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page
xml version of this page (with comments)

twoday.net AGB


zu erledigen - Der Notarzt
zu erledigen - Gerichtsmedizin
Profil
Abmelden